// Vorteile
 
 


Durch die Umwandlung von Anteilen des Bruttogehalts/-lohns senkt sich die Berechnungsgrundlage für die Rentenversicherung, für das Krankentagegeld und für das Arbeitslosengeld.

Die Rente wird gewinnbringend mit dem betrieblichen Versorgungswerk aufgefüllt.
Der fehlende Anspruch im Krankentage- und Arbeitslosengeld wird mit einem Rahmenvertrag durch den Arbeitgeber gedeckt.

So bleiben für den Arbeitnehmer seine Ansprüche gewahrt und sein Mehrwert für den Rentenbezug ist sichergestellt.